Bergedorf macht blau – Jugendbeteiligung Bergedorfer Hafen

Wann, wenn nicht in jungen Jahren, kann man Visionen haben und sich auch einmal scheinbar verrückte Dinge ausdenken? Diese Frage leitete die Jugendbeteiligung Bergedorfer Hafen.

Die Sicht der Jugendlichen auf die Potenziale des Serrahns - des Bergedorfer Hafens - sollte in das Zukunftsbild einfließen.

An zwei Nachmittagen entwickelten und diskutierten Schüler und Schülerinnen der Stadtteilschule Bergedorf ihre Nutzungs- und Gestaltungswünsche./Die Aktion „Bergedorf macht blau!" startete mit einer Rallye rund um den Bergedorfer Hafen, bei der sich die Schüler und Schülerinnen erst einmal intensiv mit den verschiedenen Räumen und Plätzen auseinandersetzen konnten.

Für die verschiedenen Schwerpunkträume wurden hier auch schon erste Ideen gesammelt, die bei der zweiten Session nach einer gemeinsamen Diskussion gestalterisch am Modell umgesetzt wurden.

Möglichst alle Beiträge der Beteiligung an dem Stadtplanungsprozess, Jugendbeteiligung, Bürgeranhörungen, online-Abfragen, sollen in einem stimmigen Zukunftsbild vereint werden.  Das ist die Grundidee von Serrahn 2030.

Die erste Phase der Beteiligung ist nach der Veranstaltung am  20. März 2015 abgeschlossen. Alle Vorschläge werden jetzt ausgewertet und zu einem späteren Termin als Gesamtplanung vorgestellt.

Bergedorf Magazin im Download